Warning: A non-numeric value encountered in /home/znuenibe/public_html/wp-content/themes/rttheme17/content_generator.php on line 123
02 Dez 2018
Dezember 2, 2018

0 Kommentare

Das Rezept vom Top Pot (Tele Top) vom 24. November

Rezept für 4 Personen

Vorbereiten:

130 g Sultaninen
60 g Orangeat
60 g Zitronat
40 g confierte Kirschen halbiert oder geviertelt
30 g Rum
40 g Mandeln grob hacken

mindestens 12 Stunden zugedeckt einweichen.

Teig:

280 g Weissmehl
160 g Butter kalt
1 g Christstollengewürz (gibts beim Bäcker früh genug bestellen)
10 g Zitronenzeste (Bio unbehandelte Zitronen verwenden)
4 g Salz
70 g Milch
30 g Frische Hefe
30 g Ei verquirrlt
30 g Zucker
100 g Marzipan (wenn gewünscht)

Vanillezucker zum bestreuen

Herstellung:

Mehl und Butter kurz aufgreifen, also zusammen verreiben. Gewürze hinzufügen. Hefe in der Milch auflösen und mit dem Ei zum Mehl geben. Alles zu einem Teig verarbeiten. Das Kneten kann durchaus 10 Minuten dauern. Mit der Küchenmaschine 5-6 Minuten. Den Teig 10 Minuten entspannen lassen, danach die eingelegten Früchte und die Mandeln dazu geben und unterkneten. Den Teig in einer Schüssel zudecken und im Kühlschrank mindestens vier Stunden gären lassen. Weitere vier Stunden bei Raumtemperatur akklimatisieren und danach zu einem Stollen formen.

Falls gewünscht die Marzipanrolle leicht flach drücken (mit Vorsicht und viel Liebe) und in die Mitte des flachgedrückten Stollens legen. Beidseitig die Teigenden zur Mitte legen und gut andrücken. Die Marzipanrolle muss komplet eingepackt sein.

Mit oder ohne bebutterte Form auf Blech legen und 30 Minuten gären lassen. Jetzt den Backofen auf 210 ° C aufheizen.

Mit Form: Teig leicht in die Form drücken, auf Grösse der Form achten. Der Stollen geht nicht vielmehr auf. Form muss beim Backen oben auf dem Gebäck liegen (wie eine Haube). Nach halber Backzeit die Form wegnehmen. (Achtung Heiss!!!)

Den Christstollen auf mittlerer Rille in den Ofen schieben. Temperatur auf 180 ° C einstellen. Backzeit 18-22 Minuten. Butter ca. 200 g im Topf auflösen. Dieser muss nur flüssig sein.

Nach dem Backen den Christstollen in Intervallen 2-3 Mal mit Butter bestreichen und mit Vanillezucker groszügig bestreuen.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Varonier Petite Arvine Gold

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.